Wie lange bäckt ein Brot?

Brot im Backofen

Die Backdauer für ein Brot hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Gewicht, der Ofentemperatur und der Art des Brotes. Hier sind einige Richtwerte für die Backzeit.

Werbung

Mit dem Gutscheincode "Versandkostenfrei" entfallen im Shop Gut-Knut ab 10 EURO MBW die Versandkosten!

Je länger das Brot gebacken wird, desto niedriger sollte die Endtemperatur sein, um eine übermäßig dunkle Kruste zu vermeiden. Die Starttemperatur beim Brotbacken liegt dabei bei 250 Grad. Ich backe die Brote mit Umluft an und schalte dann nach der hälfte der Zeit auf Ober-Unterhitze um. Ich drehe die Temperatur nach der Hälfte der Zeit auf 200 Grad runter. Die letzten 15-20 Minuten backe ich bei 180 Grad fertig. Meist ist es auch sinnvoll das Brot nach der hälfte der Zeit zu drehen, weil die meisten Backöfen nicht gleichmäßig backen.

Um festzustellen, ob dein Brot durchgebacken ist, achte auf eine gleichmäßig gut durchgebräunte Kruste. Wenn Du auf die Unterseite des Brotes klopfst, sollte es etwas hohl klingen. Mit der Zeit entwickelst du auch ein Gefühl dafür. Wenn die oben genannten Zeiten ungefähr passen und die Kruste goldbraun ist, hast du ein gut gebackenes Brot.

*Bei Gut-Knut findest Du Partnerlinks zu verschiedenen Onlineshops. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten käüfen. Mehr Infos zu Partnerlinks:  Hier findest Du die Liste meiner Partner.


Roggenbrot oder Brot mit mind. 80% Roggenanteil:

  • 500 g: ca. 40 Minuten
  • 750 g: ca. 50 Minuten
  • 1000 g: ca. 60 Minuten
  • 1500 g: ca. 70 Minuten
  • 1250 g: ca. 65 Minuten
  • 1750 g: ca. 70-75 Minuten
  • 2000 g: ca. 75-80 Minuten

Weizenbrot und helles Mischbrot:

  • 500 g: ca. 40 Minuten
  • 750 g: ca. 45 Minuten
  • 1000 g: ca. 50 Minuten
  • 1250 g: ca. 55 Minuten
  • 1500 g: ca. 60-65 Minuten
  • 1750 g: ca. 65-70 Minuten
  • 2000 g: ca. 70-75 Minuten

Ausgewählte Rezepte

Post von Knut - wöchentlich in Deinem Postfach!

Einmal die Woche das aktuellste von Gut-Knut.de.

Datenschutzerklärung.

Benutzerbild von Knut Richter

Knut Richter

Mein Name ist Knut Richter. Schon als Teenager habe ich in der Backstube mitgeholfen und dann Bäcker gelernt. Seit 1990 bin ich Bäckermeister. Ich lebe in Dresden und beschäftige mich bereits seit 21 Jahren mit Webdesign und Bloggen.

Meine erste Homepage habe ich im Jahr 2001 für eine Pension erstellt, die diese auch heute noch hat. Seit dem bin ich auch Blogger. Seit 2007 arbeite ich mit WordPress. Ich bin ein SEO und Affiliate - Marketing - Spezialist der sich alles im Selbststudium beigebracht hat.

Auf gut-knut.de mache ich alles selbst. Fotografieren, Texte schreiben, Webdesign, SEO und so weiter.

Gut-Knut ist praktisch die Quintessenz aus meiner Arbeit als Bäcker und meinem Hobby, dem Schreiben und Gestalten einer Homepage. Neudeutsch nennt man das Solopreneur. Ich verbinde hier meine Leidenschaft zum Backen mit meiner Affinität zum Online-Marketing.

Du benötigst meine Expertise oder hast Fragen? Dann melde Dich bei mir. Entweder über das Kontaktformular auf dieser Seite oder unter Telefon: 0162 5181062

(Das Wort Solopreneur setzt sich aus den beiden Begriffen „solo“ (allein) und „Entrepreneur“ (gestaltender Unternehmer) zusammen. Es bezeichnet eine Person, die unternehmerisch handelt, also Chancen erkennt und mutig ergreift – und das allein und ohne Team.)

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Skip to content