Rose zum Valentinstag
Knut und der Augenblick,  Valentinstag

Wie viele Rosen schenkt man zum Valentinstag?

Startseite » Gut-Knut-Aktuell » Valentinstag » Wie viele Rosen schenkt man zum Valentinstag?

Traditionell werden Rosen zum Valentinstag verschenkt. Nun rückt der Valentinstag(14. Februar) näher und ich habe mich gefragt, ob die Anzahl der Rosen die man verschenkt, eine Bedeutung haben könnte. Immerhin werden Rosen schon seit hunderten Jahren als Symbol der Liebe gesehen.

Jemanden zu lieben ist eines der erstaunlichsten Dinge auf der Welt. Es ist etwas, das ausgedrückt werden kann, indem Sie Ihrem Lebensgefährten oder Frau Rosen oder andere Blumen schenken.

Schenken war schon immer ein wichtiger Teil der Liebe. So zeigen wir unseren Lieben, dass wir uns um sie kümmern und sie glücklich machen wollen.

Valentinstag – Tag der Liebe

Der Valentinstag ist ein Tag, an dem Menschen die Liebe mit ihren Lebensgefährten und Partnern feiern. Rosen werden oft verschenkt, weil sie Liebe, Schönheit und Romantik symbolisieren. Rosen gelten auch als Symbol der Schönheit, weil sie so viele Blütenblätter haben, dass sie aussehen, als würden sie ein Kleid tragen!

Die Rose wird seit der Antike verwendet, um die Idee der Liebe darzustellen. Es wird gesagt, dass die Griechen glaubten, dass eine einzelne Rose aus den Tränen der Aphrodite erschaffen wurde. Die Römer verwendeten Rosen als Opfergaben für Venus, die Göttin der Liebe, Fruchtbarkeit und Schönheit.

Im Christentum wurde die Rose mit dem Heiligen Valentin in Verbindung gebracht, der seinen Anhängern Rosen als Zeichen dafür gab, dass er ihnen ihre Sünden vergeben hatte.

Rosen als Symbol der Liebe

Und ja, es gibt eine Symbolik bei der Anzahl der Rosen die man zum Valentinstag verschenkt.

Das man Rosen immer in ungerader Zahl verschenkt dürfte den meisten bekannt sein. Das gilt aber nicht nur für Rosen, sondern für alle Sträuße mit Schnittblumen. Doch für manche Frauen und Männer zählt auch die Anzahl der Rosen die verschenkt wird.

Vorsicht bei gelben und weißen Rosen

Bekommt die Herzdame gelbe Rosen geschenkt, ist allerdings Vorsicht geboten: Entweder möchte der Partner dadurch danke sagen, denn zum einen sind die gelben Blumen ein Symbol für Dankbarkeit.

Gleichzeitig stehen sie aber auch für die Vergebung. Bei gelben Rosen gilt es also möglicherweise herauszufinden, was der Rosen-Kavalier angestellt hat.

Eher ungewöhnlich für den Valentinstag sind weiße Rosen, denn sie stehen für Heiligkeit und werden deshalb oft auf Gräber gelegt.

Im folgenden nun die Bedeutung der Anzahl der Rosen zum Valentinstag.

Eine, oder zwei oder drei Rosen zum Valentinstag?

  • Schenkt man eine Rose, bedeutet das, man hat sich auf den ersten Blick verliebt.
  • Zwei Rosen stehen für gegenseitige Liebe und
  • drei für „Ich liebe dich“.
  • Wer 13 Rosen geschenkt bekommt, hat einen stillen Bewunderer.
  • Mit 15 Rosen möchte sich der Bote für etwas entschuldigen. Sind diese 15 Rosen dann auch noch gelb, hat der Schenker demzufolge vermutlich ordentlich Mist gebaut. Oder er kennt die Symbolik nicht und weiß das die Geliebte eher gelbe Rosen mag.

999 Rosen für die unsterbliche Liebe

Wer zum Valentinstag Rosen schenkt, will dann möglicherweise Heiraten.

Für einen Heiratsantrag sind traditionsgemäß 108 Rosen notwendig.

Am tiefsten in die Tasche greift der Mann, der seine unsterbliche Liebe zeigen will: Ganze 999 Rosen braucht man, um diese Botschaft zu symbolisieren. Da freut sich dann nicht nur der Beschenkte, sondern auch der Florist

close

Post von Knut - wöchentlich in Deinem Postfach!

Datenschutzerklärung.

Datenschutz
Gut-Knut, Inhaber: Knut Richter (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Gut-Knut, Inhaber: Knut Richter (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: