Knut’s Quad-Tour durch die Sächsischen Schweiz

Knut auf dem Quad
Werbung

Mit dem Gutscheincode "Versandkostenfrei" entfallen im Shop Gut-Knut ab 10 EURO MBW die Versandkosten!

Bist Du schon mal Quad gefahren? Ich hatte im letzten Jahr das Vergnügen eine Quad-Tour durch die Sächsische Schweiz zu fahren. Und das hat richtig Spaß gemacht!

Vor der Quad-tour heißt es Schutzhelm auf

So startet meine Quad-Tour

Gestartet sind wir mit dem Quad in Pirna und sind dann zwei Stunden durch die Sächsische Schweiz gedüst. Schön war, das es vorher ordentlich geregnet hatte. Denn jede Fahrt durch eine Pfütze macht Spaß.

Vor der Quad-Fahrt kommt die Einweisung

Natürlich kann man nicht einfach so losschießen wenn man das erste mal auf einem Quad sitzt. Denn als erstes muss die Kleiderordnung stimmen. Das heißt Helm, festes Schuhwerk und die richtige Kleidung, passend zum Wetter, muss sein. Auch ein paar Handschuhe machen sich nicht schlecht.

Vor der Fahrt mit dem Quad gibt es die richtige Kleidung
Vor der Fahrt mit dem Quad gibt es die richtige Kleidung

Als nächstes folgt dann erstmal eine Einweisung.

Wer ein Quad fahren will, kann das nicht mit einem Auto oder Motorrad vergleichen. Die Fahreigenschaften sind komplett anders. Das hieß für uns: erst mal ne Runde auf dem abgesperrten Parkplatz drehen, damit wir nicht durch Fehleinschätzungen Unfälle bauen.

Einweisung am Quad
Einweisung am Quad

Beim Training haben wir besonders das Anfahren, die Fahrt in Kurven und das Bremsen geübt. Der Fahrer kann mit seinem Eigengewicht den Fahrzeugschwerpunkt und somit das Fahrververhalten des Quads beeinflussen. Das sollte man vorher ausprobieren.

Bei der Fahrt mit dem Quad besteht die Gefahr eines Kippens. Das liegt daran, dass Quads als Offroadfahrzeug entwickelt worden sind. Für die Fahrten im Gelände benötigt der Fahrer eine gewisse Bodenfreiheit, wodurch der Schwerpunkt am Fahrzeug jedoch sehr hoch liegen muss. Wenn der Fahrer nun falsch sitzt, zu schnell oder zu schief am Hang fährt, kann das Quad kippen. Bei modernen Fahrzeugen ist das Risiko minimiert. Aber dran denken muss man schon.

Start mit dem Quad in die Sächsische Schweiz
Start mit dem Quad in die Sächsische Schweiz

Eine Quadfahrt die ist lustig, eine Quadfahrt die ist schön

Dann ging es los. Ein kurzes Stück sind wir noch auf der Hauptstraße gefahren. Dann ging die Quad-Tour ins Gelände. Über Feldwege sind wir dann in die Sächsische Schweiz gefahren. Da es am Tag vorher geregnet hatte, gab es noch viele Pfützen. Da hat man sich und das Quad schön eingesaut. Auf den engen Feldwegen zu fahren hat auch seinen Reiz. Am Anfang habe ich noch vorsichtig gemacht. Aber als ich den dreh mit dem lenken und bremsen in den Kurven richtig raus hatte, war es ein riesen Spaß.

Fahrerlager in der Sächsischen Schweiz
Fahrerlager

Nach einer halben Stunde Fahrt auf dem Quad haben wir eine kleine Pause auf einer Anhöhe gemacht und den Ausblick genossen. Die Pause war auch wichtig, weil die Fahrt mit dem Quad für uns untrainierte Fahrer anstrengend war und Kraft kostete.

Noch schnell ein Foto mit Quad
Noch schnell ein Foto mit Quad

Zurück über Königstein

Den Rückweg haben wir dann über Königstein gemacht, vorbei an der Festung. Die letzten Meter dann wieder über Stock und Stein, durch Pfützen über Feldwege. Es war ein super Erlebnis, ein Offroadabenteuer auf vier Rädern mit der Freiheit des Motorradfahrens. Und ich hoffe das ich das nochmal machen kann.

Pause während der Quad-Tour
Pause während der Quad-Tour in der Sächsischen Schweiz mit super Ausblick

Hier kannst Du die Quad-Tour durch die Sächsischen Schweiz buchen

Wer eine Quad-Tour buchen möchte, findet einen Anbieter sehr schnell bei Mydays oder Jochen Schweizer. Ich habe einen Mydays-Gutschein für die Quad-Tour ab Pirna zu Weihnachten geschenkt bekommen. Ich finde das dies auch eine tolle Geschenkidee ist. Egal ob zum Geburtstag, Weihnachten oder Ausflug für zwischendurch.

*Bei Gut-Knut findest Du Partnerlinks zu verschiedenen Onlineshops. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten käüfen. Mehr Infos zu Partnerlinks:  Hier findest Du die Liste meiner Partner.


Mit dieser Quad-Tour ist auch wieder ein Punkt von meine Bucket-List runter. Wenn ihr wissen wollt welcher Punkt der nächste ist, schaut einfach wieder rein, oder tragt Euch in den Newsletter ein. Euer Knut

Posen mit Quad
Posen mit Quad

Post vom Bäckermeister wöchentlich in Deinem Postfach!

Rezepte, Tipps und Tricks

Datenschutzerklärung.

Das Leben ist zu kurz, um schlechtes Brot zu essen!

Post vom Bäckermeister wöchentlich in Deinem Postfach!

Rezepte, Tipps und Tricks

Datenschutzerklärung.

Das Leben ist zu kurz, um schlechtes Brot zu essen!

Benutzerbild von Knut Richter

Knut Richter

Mein Name ist Knut Richter. Schon als Teenager habe ich in der Backstube mitgeholfen und dann Bäcker gelernt. Seit 1990 bin ich Bäckermeister. Ich lebe in Dresden und beschäftige mich bereits seit 21 Jahren mit Webdesign und Bloggen.

Meine erste Homepage habe ich im Jahr 2001 für eine Pension erstellt, die diese auch heute noch hat. Seit dem bin ich auch Blogger. Seit 2007 arbeite ich mit WordPress. Ich bin ein SEO und Affiliate - Marketing - Spezialist der sich alles im Selbststudium beigebracht hat.

Auf gut-knut.de mache ich alles selbst. Fotografieren, Texte schreiben, Webdesign, SEO und so weiter.

Gut-Knut ist praktisch die Quintessenz aus meiner Arbeit als Bäcker und meinem Hobby, dem Schreiben und Gestalten einer Homepage. Neudeutsch nennt man das Solopreneur. Ich verbinde hier meine Leidenschaft zum Backen mit meiner Affinität zum Online-Marketing.

Du benötigst meine Expertise oder hast Fragen? Dann melde Dich bei mir. Entweder über das Kontaktformular auf dieser Seite oder unter Telefon: 0162 5181062

(Das Wort Solopreneur setzt sich aus den beiden Begriffen „solo“ (allein) und „Entrepreneur“ (gestaltender Unternehmer) zusammen. Es bezeichnet eine Person, die unternehmerisch handelt, also Chancen erkennt und mutig ergreift – und das allein und ohne Team.)

Empfohlene Artikel

Skip to content