Täglich Brot backen mit Knut

Das Gut-Knut-Motto dieses Jahr ist “Unser täglich Brot backen 2024”. Denn 2024 soll sich alles um das Thema Brot drehen.

Werbung

Mit dem Gutscheincode "Versandkostenfrei" entfallen im Shop Gut-Knut ab 10 EURO MBW die Versandkosten!

In nur einer Stunde wöchentlich, gesundes Brot für die ganze Familie backen

Täglich Brot backen? Es reicht, ein mal pro Woche für die ganze Woche das ganze Brot für die Familie zu backen. Brot ist nach wie vor das wichtigste Lebensmittel im deutschsprachigen Raum. Das ist schon seit den alten Germanen, Römern, Kelten und Griechen so. Und wird sich auch nicht ändern.

Brot ist mehr als nur Füllstoff

Für mich ist Brot viel mehr als ein Grundnahrungsmitteln. Schon als Kind war es für mich etwas besonderes zum Bäcker zu gehen und das frische Brot auf dem Weg zur Bäckerei zu riechen. Der Duft von frischem Brot am frühen Morgen macht schon auf dem Weg einen riesen Appetit!

Genauso faszinierend ist der Weg zum selbstgebackenen Brot. Das ein paar der richtigen Bakterien und Pilze reichen, damit etwas so leckeres entsteht, ist für mich ein kleines Wunder!

Deshalb mache ich zum einen Ausflüge in die Geschichte des Brotes, zeige Euch, wie ich selbst natürliches Brot backe, und zu guter Letzt, wie eng das täglich Brot mit unserem Glück verbunden ist. Denn der Mensch lebt nicht vom Brot allein, und auch nicht für das täglich Brot allein.

Die Frage ist nur, ob das Brot, welches wir essen, auch gut für uns ist. Und das in seiner mehrfachen Bedeutung; im Sinne von Brot als Nahrungsmittel, das tägliche Brot in Form von Lohn oder dem Brot für unsere Seele. Vor allem aber als das gesunde Brot, das täglich auf dem Tisch steht – Selbst gemacht, in bester Qualität.

Brot und Politik

Gerade im Bereich der Lebensmittelproduktion hat sich gezeigt, dass die Politik nur die Industrie im Blick hat und das Handwerk nicht nur im Stich lässt, sondern aktiv bekämpft. Der Streik der Bauern und großer Teile des Handwerks offenbart nun die Verzweiflung in diesem Bereich der Lebensmittelherstellung.

Immer mehr kleine und mittelständische Höfe schließen. Fast jeden Tag schließen traditionelle Bäcker ihre Läden, die anschließend durch Filialen von Großbäckereien oder der Backwarenindustrie neu besetzt werden. Ehrlich gesagt, möchte ich den Dreck, der dort verkauft wird, nicht essen! Da sind Dinge drin, die ein ehrlicher Handwerker niemals verbacken, geschweige denn verkaufen würde.

Wenn der Handwerksbäcker fehlt, ist natürlich guter Rat teuer. Aber nicht unmöglich! Mein Motto lautet: Selbst ist der Mann, beziehungsweise die Frau. Spare Dir die Zeit um zum Filialliste oder Aufbackbäcker zu laufen und backe stattdessen Dein Brot selbst. Du machst dann etwas was wirklich Spaß macht, bäckst was Dir wirklich schmeckt und entziehst der Industrie Dein Geld.

In einer Stunde pro Woche das gesunde Brot für die ganze Woche backen

Täglich Brot backen? Es reicht, ein mal pro Woche für die ganze Woche das ganze Brot für die Familie zu backen.
Unser täglich Brot backen 2024 3

Unser Ziel ist, mit nur einer aktiven Stunde wöchentlich, ein gesundes Brot für die ganze Woche, für die Familie zu backen.

Zeit ist etwas, was wir alle nicht dazukaufen können. Jeder hat nur 24 Stunden, die in der Regel voll verplant sind. Umso wichtiger ist es, die Zeit effektiv zu nutzen. Da geht es mir genauso wie Dir. Aus diesem Grund habe ich viele Strategien ausprobiert, um effektiv und sparsam mein Brot zu backen. Dieses Wissen möchte ich Dir weitergeben.

Beginnen will ich mit Brotrezepten die jeder in der heimischen Küche in kurzer Zeit umsetzen kann. Jede einzelne Brot-Idee habe ich in unserer eigenen Küche zu Hause ausprobiert, die Prozesse verfeinert und festgestellt, was funktioniert, und was eben nicht.

Herausgekommen ist eine einfache Routine, mit der ich wirklich jede Woche den Brotbedarf der ganzen Familie effektiv in weniger als einer Stunde decke, ohne dass es geschmacklich langweilig wird. Benötigt werden zunächst nur Wasser, Mehl und Salz!

23 Sorten Brot aus drei Rezepten

Ich mache jetzt mit nur drei Brotrezepten dreiundzwanzig verschiedene Sorten Brot. Denn man kann die Brotrezepte so variieren, dass es geschmacklich für jeden passt. Und tatsächlich sind ringsherum alle von Geschmack und Qualität begeistert. Insbesondere auch die (manchmal mäklichen 😉 ) Kinder. Darüber bin ich wirklich sehr froh. Schließlich sollte auch das Schulbrot im Magen und nicht in der Tonne landen.

Du siehst, es wird dieses Jahr viel zu tun geben. Packen wir es an! Folge mir hier auf Gut-Knut!

*Bei Gut-Knut findest Du Partnerlinks zu verschiedenen Onlineshops. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten käüfen. Mehr Infos zu Partnerlinks:  Hier findest Du die Liste meiner Partner.


Post von Knut - wöchentlich in Deinem Postfach!

Einmal die Woche das aktuellste von Gut-Knut.de.

Datenschutzerklärung.

Benutzerbild von Knut Richter

Knut Richter

Mein Name ist Knut Richter. Schon als Teenager habe ich in der Backstube mitgeholfen und dann Bäcker gelernt. Seit 1990 bin ich Bäckermeister. Ich lebe in Dresden und beschäftige mich bereits seit 21 Jahren mit Webdesign und Bloggen.

Meine erste Homepage habe ich im Jahr 2001 für eine Pension erstellt, die diese auch heute noch hat. Seit dem bin ich auch Blogger. Seit 2007 arbeite ich mit WordPress. Ich bin ein SEO und Affiliate - Marketing - Spezialist der sich alles im Selbststudium beigebracht hat.

Auf gut-knut.de mache ich alles selbst. Fotografieren, Texte schreiben, Webdesign, SEO und so weiter.

Gut-Knut ist praktisch die Quintessenz aus meiner Arbeit als Bäcker und meinem Hobby, dem Schreiben und Gestalten einer Homepage. Neudeutsch nennt man das Solopreneur. Ich verbinde hier meine Leidenschaft zum Backen mit meiner Affinität zum Online-Marketing.

Du benötigst meine Expertise oder hast Fragen? Dann melde Dich bei mir. Entweder über das Kontaktformular auf dieser Seite oder unter Telefon: 0162 5181062

(Das Wort Solopreneur setzt sich aus den beiden Begriffen „solo“ (allein) und „Entrepreneur“ (gestaltender Unternehmer) zusammen. Es bezeichnet eine Person, die unternehmerisch handelt, also Chancen erkennt und mutig ergreift – und das allein und ohne Team.)

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Skip to content